Dienstag, 22.09.2020 08:33 Uhr

Zusatzkonzert in der Waldbühne

Verantwortlicher Autor: Semmel Concerts Entertainment GmbH Waldbüne, 20.08.2020, 08:09 Uhr
Presse-Ressort von: Axel Schmidt Bericht 3961x gelesen
Waldbühne
Waldbühne  Bild: Axel Schmidt

Waldbüne [ENA] Roland Kaiser wird im September die Konzertreihe „Back to LIVE – Open Airs 2020“ in der Waldbühne Berlin eröffnen. Sein Konzert am 04.09.2020 war bereits in kürzester Zeit ausverkauft. Deshalb wird es am 03.09.2020 einen Zusatztermin geben. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Roland Kaiser Fans erwarten zwei unvergessliche Open Air-Abende, an denen der Ausnahmekünstler mit seiner großartigen Live-Band für fantastische Stimmung unter freiem Himmel sorgen wird. 2018 trat der Erfolgskünstler erstmals überhaupt auf der schönsten Live-Bühne Europas auf und erfüllte sich damit einen Lebenstraum. Nach der coronabedingten Zwangspause kehrt er nun gleich zwei Mal in die Berliner Waldbühne zurück.

Neben Roland Kaiser werden im Rahmen der Back to LIVE Veranstaltungsreihe im September auch SIDO (05.09.), Helge Schneider (06.09.), Wincent Weiss (18.09.) sowie das „Who is Who“ der Schlagerszene bei der "Die Schlagernacht des Jahres SpecialEdition" (26.09.) wieder live zu erleben sein. Alle Konzerte werden mit einer Gesamtkapazität von 5000 Besuchern entsprechend der ab September geltenden behördlichen Verordnung in Berlin durchgeführt. Alle Veranstaltungen werden unter strenger Einhaltung bestehender Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt.

Dafür wurde in Zusammenarbeit zwischen Veranstalter, Betreiber und Sicherheitsdienst ein speziell für die Waldbühne zugeschnittenes Hygienekonzept erarbeitet. Informationen zum Ticketkauf:Die Tickets sind auf jeden Besucher personalisiert – bitte halten Sie für den Buchungsprozess Name, Vorname / Telefonnummer / Adresse bzw. E-Mail-Adresse bereit - bis zu vier Personen eines Haushalts können die Konzerte gemeinsam besuchen. Tickets und weitere Informationen unter: www.eventim.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.