Mittwoch, 21.08.2019 16:50 Uhr

Startschuss für „Zukunftspreis 2019“

Verantwortlicher Autor: TOP Sportmarketing Berlin GmbH Berlin, 04.06.2019, 10:57 Uhr
Presse-Ressort von: Axel Schmidt Bericht 3934x gelesen
Landessportbund Berlin
Landessportbund Berlin  Bild: Axel Schmidt

Berlin [ENA] Mit starken Ideen die Vereinskasse aufbessern – das macht der Landessportbund (LSB) Berlin jetzt wieder möglich! Gemeinsam mit den Projektpartnern BSR und LOTTO-Stiftung Berlin sucht der LSB die kreativsten und innovativsten Projekte im Berliner Sport.

Ab sofort und bis zum 31. August 2019 können sich die im LSB Berlin organisierten Vereine und Verbände für den „Zukunftspreis des Berliner Sports 2019“ bewerben und insgesamt 25.000 Euro gewinnen. Der Sieger erhält 7.000 Euro. 20 außergewöhnliche Initiativen und Ideen werden belohnt. Bewerben können sich die Vereine und Verbände in den Kategorien „Kinder und Jugendsport“ (z.B. Sport und Bildung, Nachwuchsarbeit), „Umwelt“ (z.B. Abfallmanagement, Energieeffizienz, Wasserschutz), „Integration und Inklusion“ (z.B. Angebote für Flüchtlinge und Migranten) und „Vereinsentwicklung“ (z.B. Mitgliedergewinnung und -bindung). Zudem dürfen auch selbst gewählte Themen eingereicht werden.

LSB-Präsident Thomas Härtel: „Der Berliner Sport wächst und wächst. Mehr als 672.000 Berlinerinnen und Berliner treiben Sport in unseren Vereinen, die moderne Angebote für Jung und Alt, Klein und Groß auf die Beine stellen. Die besten Projekte wollen wir ins Rampenlicht rücken und auszeichnen. Garantiert werden viele glänzende Mosaiksteine aus dem Verborgenen geholt, die das Bild unserer Sportmetropole Berlin bunter und vielfältiger machen.“ Alle Teilnehmer können ihre Bewerbung bis spätestens 31. August 2019 per Post, Fax oder E-Mail einreichen: Landessportbund Berlin e.V. Abteilung Sportentwicklung / Sabine Bock Jesse-Owens Allee 2 14053 Berlin Tel.: 030-30002-102 / Fax: 030-30002-146 E-Mail: zukunftspreis@lsb-berlin.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.